Lightwork: Energieeffizienz und Lichtergonomie am Wissensarbeitsplatz

Aus IAO-Wiki

Lightwork 60 Prozent des Energieverbrauchs für Beleuchtung könnten durch LED-Beleuchtungstechnologie in Kombination mit intelligenter Steuerung eingespart werden. Die laufenden Forschungsarbeiten am Fraunhofer IAO zeigen zudem, dass sich eine dynamische, individualisierbare Beleuchtung am Arbeitsplatz erheblich positiv auf Gesundheit und Leistung auswirken kann. LED- und auch OLED Beleuchtungssysteme ermöglichen dabei eine wesentlich präzisere Kontrolle aller Lichtparameter als andere Leuchtmittel wie Kompaktleuchtstofflampen.

Ziel des Projekts LightWork ist es, mit Pilotinstallationen LED-Beleuchtungstechnik zu realisieren, um Effizienzgewinne nachzuweisen und die Möglichkeiten der LED-Lichttechnologie zu demonstrieren. Der Einsatz von LED-Technologie sowohl an produktiven Arbeitsplätzen als auch in einer Laborumgebung erlaubt dabei gleichermaßen eine Untersuchung der Benutzerakzeptanz bei der täglichen Arbeit wie auch die Konzeption, Evaluation und Demonstration neuer Beleuchtungs und Arbeitsplatzszenarien.

Die im Rahmen des Projekts realisierte Installation besteht aus zwei wesentlichen Teilen. In der LED Office & Lab-Komponente wurden insgesamt 18 Arbeitsplätze sowie ein Labor mit verschiedenen, hinsichtlich Beleuchtungsstärke und Farbtemperatur individuell einstellbaren LED-Beleuchtungssystemen ausgerüstet. Eine zentrale, netzwerkbasierte Steuerung aller Komponenten ermöglicht dabei ein präzises Energiemonitoring.

Download Studie