Orderman Sol®: User-Interface-Gestaltung und Geräte-Ergonomie für ein mobiles Gastronomiesystem

Aus IAO-Wiki

Die Orderman GmbH startete 2007 die Entwicklung eines neuen Kernprodukts, das mobile Bonier-Gerät »Orderman Sol«. Das Fraunhofer IAO wurde beauftragt, dafür ein User-Interface-Konzept und modulare UI-Elemente für Software-Lösungen zu konzipieren. Ein Design-Guide zur Geräte-Ergonomie für das Produktdesign und Nutzeranalysen in Europa und den USA unterstützten die Entwicklung.

Die in Salzburg ansässige Orderman GmbH ist der Weltmarktführer für Funkboniersysteme in der Gastronomie. Orderman Handhelds werden in über 25.000 Restaurants in mehr als 45 Ländern eingesetzt.

Hardware-Ergonomie
Produktdesign und herausragende ergonomische Eigenschaften sind wesentlich für die professionell unter anspruchsvollen Bedingungen eingesetzten Geräte. In einer ersten Projektphase wurden grundlegende Designprinzipien für das Gerät und die Hardware-Bedienelemente analysiert in einem Design-Guide für das Produktdesign spezifiziert.

Internationale Nutzer- und Marktanalysen
Für ein nutzerzentriertes Design wurden Anforderungen, Akzeptanzfaktoren und Kontextfaktoren analysiert. Mit »Site Visits«, Befragungen und Prozessanalysen in Kundenbetrieben in Europa und den USA ermittelte Fraunhofer IAO die Ansprüche und Nutzerbedürfnisse der Gastronomie an das neue User-Interface des »Orderman Sol«. Neben Marktberichten war ein zentrales Ergebnis dieser Phase ein umfassendes Use Case Modell für das neue Gerät.

Konzeption einer modularen User-Interface-Bibliothek und Styleguide
Die Konzeption durch die Usability-Experten des Fraunhofer IAO war darauf ausgerichtet, neben Basis-Gerätefunktionen vor allem die Entwicklung unterschiedlicher Software-Lösungen durch Partner zu unterstützen. Deshalb wurde ein vollständiges Interaktionskonzept für alle relevanten Use Cases im Detail ausspezifiziert, aber auch eine modulare Bibliothek von UI-Elementen erarbeitet. Beides wurde in einem Styleguide dokumentiert, der den Einsatz der Bibliothek für die benutzerorientierte Software-Entwicklung aufzeigt.

Ergebnis
Der Orderman Sol® wird mit herausragender Produktgestaltung 2010 am Markt eingeführt. Die User-Interface-Bibliothek wird Partnern in einer Entwicklungsumgebung angeboten, ebenso der Styleguide zur Verwendung der Elemente und des Interaktionskonzepts.