Smart City

Aus IAO-Wiki

Die Smart City stellt den Rahmen für Smart Citizens, Smart Businesses, Smart Governance und Smart Infrastructures da. In der Kollaboration der Vielzahl an urbanen Akteuren und der intelligenten Integration von Daten und IKT strebt die Smart City ein Maximum an urbaner Lebensqualität, Ressourceneffizienz, Resilienz und Zukunftsfähigkeit an.

Um derzeitigen und zukünftigen urbanen Herausforderungen gerecht zu werden, sind hierzu in der Smart City integrierte und ganzheitliche Lösungen nach dem Prinzip der Open Innovation zu entwickeln. IKT und Daten werden gezielt eingesetzt, um eine Vielzahl an urbanen Prozessen zu optimieren. Dabei stehen vor allem vier Aspekte im Vordergrund:

  1. Die Senkung von Emissionen durch intelligente, dezentrale Energiesysteme und die Verschaltung von (E-) Mobilität, Gebäuden und Energiesystem
  2. Der Fokus auf nutzerorientierte Dienstleistungen, die sich an Echtzeit-Informationen (Umwelt, Verkehr, Energieverbrauch etc.) orientieren
  3. Die Integration einzelner Technologien in intelligente Systeme (IoT), die eine Sharing Economy ermöglichen
  4. Die datenbasierte Optimierung des Managements und der Steuerung der Stadt auf Politik- und Verwaltungsebene