Studie: LightWork - Benutzerakzeptanz und Energieeffizienz von LED-Beleuchtung am Wissensarbeitsplatz

lightwork

Die Studie »LightWork« des LightFusionLab am Fraunhofer IAO untersucht das Benutzerverhalten und die Benutzerakzeptanz von LED-beleuchteten Arbeitsplätzen mit unterschiedlicher Lichtfarbe. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Energieeffizienz einer präsenzbasierten Flurbeleuchtung.

Zielsetzung

Ziel des Projekts LightWork ist es, mit Pilotinstallationen LED-Beleuchtungstechnik zu realisieren, um Effizienzgewinne nachzuweisen und die Möglichkeiten der LEDLichttechnologie zu demonstrieren.

Vorgehensweise

Die im Rahmen des Projekts realisierte Installation dient auch als Grundlage dieser Studie. Insgesamt 16 Arbeitsplätze des LightFusionLab wurden mit verschiedenen, hinsichtlich Beleuchtungsstärke und Farbtemperatur individuell einstellbaren LEDBeleuchtungssystemen ausgerüstet. Dabei ermöglichte eine zentrale, netzwerkbasierte Steuerung aller Komponenten ein präzises Energiemonitoring. Während der Projektlaufzeit von zwei Jahren wurden relevante Lichtsteuerungsdaten gesammelt und im Rahmen dieser Studie ausgewertet. Im Fokus der Studie steht neben dem Nutzerverhalten zu den unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten auch der Aspekt, wie und ob die Anwender eine dynamische und individualisierbare Lichtumgebung selbstständig und ihren Bedürfnissen entsprechend nutzen. Um die ausgewerteten Ergebnisse zu verifizieren und mit dem subjektiv wahrgenommenen Verhalten der Nutzer zu vergleichen, wurde im Rahmen dieser Studie ein Fragebogen erstellt, der gezielt auf die verschiedenen Beleuchtungssysteme eingeht. Zur Reproduzierbarkeit der einzelnen Lichtsituation und um einen Nachweis über den Energieverbrauch der verwendeten Beleuchtungssysteme zu erhalten, wurden die Leuchten einigen Messungen unterzogen. Untersuchungsschwerpunkte waren sowohl die Helligkeit und Farbtemperatur als auch der Stromverbrauch bei verschiedenen Helligkeitsstufen. Mit diesen Werten ist es möglich, eine genaue Aussage der Lichtverhältnisse an jedem Arbeitsplatz zu bekommen.

Detaillierte Ergebnisse sind in der Studie zu finden:

Download Studie