Erfolgsfaktoren bei der Auswahl und Einführung von IT-Systemen für die Forschung und Entwicklung: Unterschied zwischen den Versionen

 
Zeile 5: Zeile 5:
 
Im Vortrag wird eine Vorgehensweise für die Auswahl und Einführung von PDM/PLM-Systemen vorgestellt und Erfahrungen aus zahlreichen Anwendungsprojekten berichtet.
 
Im Vortrag wird eine Vorgehensweise für die Auswahl und Einführung von PDM/PLM-Systemen vorgestellt und Erfahrungen aus zahlreichen Anwendungsprojekten berichtet.
  
<html><iframe width="640" height="360" src="http://www.youtube.com/embed/qc2m47uNZUk" frameborder="0" allowfullscreen></iframe></html>
+
<html><iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/qc2m47uNZUk" frameborder="0" allowfullscreen></iframe></html>
  
 
===Download Foliensatz===
 
===Download Foliensatz===

Aktuelle Version vom 7. August 2018, 09:46 Uhr

Vortrag: IT & Business und DMS Expo 2011, 20. bis 22. September 2011, Stuttgart

Ein wichtiger Faktor für die Gestaltung erfolgreicher Forschung und Entwicklung (FuE) ist der Einsatz moderner PDM/PLM (Produktdatenmanagement)/ (Produktlebenszyklusmanagement)-Systeme. Sie helfen in der FuE zur lückenlosen und durchgängigen Unterstützung der Prozesse. Die Auswahl von möglichen Systemen erfolgt oftmals ohne Berücksichtigung aller unternehmensrelevanten Faktoren (wie z.B. Prozesse, Schnittstellen und Organisation) und ohne eine langfristige strategische Ausrichtung. Wird ein System auf diese Weise ausgewählt, entpuppt es sich oft als Fehlinvestition und bremst die Abläufe aus, anstatt sie zu beschleunigen.

Im Vortrag wird eine Vorgehensweise für die Auswahl und Einführung von PDM/PLM-Systemen vorgestellt und Erfahrungen aus zahlreichen Anwendungsprojekten berichtet.

Download Foliensatz