Orderman Sol®: User-Interface-Gestaltung und Geräte-Ergonomie für ein mobiles Gastronomiesystem

Version vom 19. März 2010, 14:08 Uhr von Mueller (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

User-Interface-Gestaltung und Geräte-Ergonomie für ein mobiles Gastronomiesystem

Die Orderman GmbH startete 2007 die Entwicklung eines neuen Premium-Produkts: das mobile Bonier-Gerät »Orderman Sol«®. Produktdesign und herausragende ergonomische Eigenschaften sind wesentlich für diese professionell eingesetzten mobilen Geräte.

Als Grundlage für ein nutzerzentriertes Design haben die Usability-Experten des Fraunhofer IAO Anforderungen, Akzeptanz und Kontextfaktoren erhoben. Mit »Site Visits« und Prozessanalysen in Europa und den USA ermittelten sie die Ansprüche und Nutzerbedürfnisse an das neue User- Interface des »Orderman Sol«®. Das Projektteam hat Anwendungsfälle, grundlegende Designprinzipien für das Gerät und die Hardware-Bedienelemente analysiert und in einem Design-Guide für das Produktdesign dokumentiert.

Die User-Interface-Konzeption (UI) war darauf ausgerichtet, die Entwicklung unterschiedlicher Software-lösungen durch Partner zu unterstützen. Deshalb haben die IAO-Experten eine modulare Bibliothek von UI-Elementen entwickelt und zusätzlich ein vollständiges Beispiel-Interaktionskonzeps ausspezifiziert. Der Orderman Sol® mit seiner herausragender Produktgestaltung wird 2010 am Markt eingeführt, zusammen mit der User-Interface-Bibliothek und dem Styleguide zur Verwendung der Elemente und des Interaktionskonzept für die Entwicklung von Softwarelösungen.

www.hci.iao.fraunhofer.de