Social BPM: Unterschied zwischen den Versionen

K (Schützte „Social BPM“ ([edit=sysop] (unbeschränkt) [move=sysop] (unbeschränkt)))
(Weiterleitung auf Geschäftsprozessmanagement erstellt)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
#REDIRECT [[Geschäftsprozessmanagement]]
 
Seit einigen Jahren wird der Einsatz von Techniken und Methoden aus dem Bereich der sozialen Medien für das [[Geschäftsprozessmanagement]]  diskutiert. Damit ist die Erwartung verbunden, dass die Vorteile sozialer Software genutzt werden können, die Aufgaben im Geschäftsprozessmanagement besser zu bewältigen. Dazu gehören u.a.
 
Seit einigen Jahren wird der Einsatz von Techniken und Methoden aus dem Bereich der sozialen Medien für das [[Geschäftsprozessmanagement]]  diskutiert. Damit ist die Erwartung verbunden, dass die Vorteile sozialer Software genutzt werden können, die Aufgaben im Geschäftsprozessmanagement besser zu bewältigen. Dazu gehören u.a.
  

Aktuelle Version vom 25. Februar 2016, 12:21 Uhr

Weiterleitung nach:

Seit einigen Jahren wird der Einsatz von Techniken und Methoden aus dem Bereich der sozialen Medien für das Geschäftsprozessmanagement diskutiert. Damit ist die Erwartung verbunden, dass die Vorteile sozialer Software genutzt werden können, die Aufgaben im Geschäftsprozessmanagement besser zu bewältigen. Dazu gehören u.a.

  • eine verbesserte Kommunikation zwischen verschiedenen Unternehmensbereichen
  • die unkomplizierte Zusammenarbeit bei der Bewältigung von Aufgaben
  • die Erhöhung der Transparenz

Es sind viele verschiedene Wege denkbar, um diese Potenziale zu erschließen. Das Fraunhofer IAO hat in einer Online-Befragung untersucht, welche Themenstellungen im Bereich Social BPM für die verschiedenen Marktteilnehmer interessant sind und welche Einsatzfelder es gibt.

Derzeit erstellt das Fraunhofer IAO eine weitere Marktstudie zu Geschäftsprozessmanagementwerkzeugen mit einem thematischen Schwerpunkt auf Social BPM.

Weitere Informationen zum Thema Geschäftsprozessmanagement sind hier zu finden.